Die Hansestadt Lübeck ist die Stadt der sieben Türme oder das Tor zum Norden und bekannt als Stadt des Marzipans

Falls das Wetter während Ihres Urlaubs im Ostseebad Boltenhagen einmal nicht strandtauglich ist oder Sie eine Pause vom Strandurlaub einlegen möchten, haben wir für Sie einen wirklich interessanten und vielseitigen Ausflugstipp. Wie wäre es denn einmal mit einem Abstecher zur Mutter der Hansestadt – Lübeck. Nur etwa eine Autostunde von Boltenhagen entfernt können Sie auf dem Weg nach Lübeck sogar noch den Klützer Winkel mit seinen zahlreichen Schlössern und imposanten Herrenhäusern erkunden.

In der Hansestadt Lübeck angekommen, haben Sie die Qual der Wahl. Soll es zum Shoppen in die Breite Straße (die große Einkaufsstraße) oder in die  Hüxstraße  gehen? Wollen Sie lieber eines der zahlreichen Museum, wie das Museum für Natur und Umwelt, das Günter Grass Haus, das Buddenbrookhaus oder das TheaterFigurenmuseum erkunden. Auch das Europäische Hansemuseum lohnt nach seiner Fertigstellung im Jahr 2015 sicher einen Besuch. Von diesen kulturellen Highlights der Hansestadt Lübeck einmal abgesehen, lohnt sich auch einfach ein Bummel durch die historische Altstadt, die mit Attraktionen wie dem Holstentor (früher auf dem 50-DM-Schein verewigt), der Marienkirche (gilt als Mutterkirche der Backsteingotik im Ostseeraum) dem Hafen an der Altstadt oder einfach den unzähligen historischen Gebäuden begeistern wird.

Wenn Sie etwas mehr Zeit mitgebracht haben, können Sie auch den idyllischen Stadtteilen der Hansestadt Lübeck wie Travemünde (belebtes Ostseebad)oder Brodten (uriges Steilufer) einen Besuch abstatten.

Einen ersten Eindruck von der Vielseitigkeit der Hansestadt Lübeck können Sie sich anhand der hier gezeigten Fotos machen, die wir freundlicher Weise von der

Website www.luebeck-impressionen.de  übernehmen durften.

Impressum                              Datenschutzerklärung